Es ist wieder Februar und die Hauptsaison der Narren steht vor der Tür. Egal ob Sie vorhatten zum Straßenkarneval nach Kölle zu fahren oder Fasching im Süden zu feiern, Karneval war immer eine sorglose Zeit, in der wir alle ausgelassen gefeiert haben. Aufgrund der Corona Pandemie ist ein ausgelassener Straßenkarneval dieses Jahr leider nicht möglich! Trotz dieser vielen Rückschläge und Enttäuschungen sollten wir uns die Freude am Karneval nicht nehmen lassen!  In den letzten Monaten haben wir ein anderes und noch digitales Leben kennengelernt. Warum sollten wir diesen Fortschritt nicht auch für den Straßenkarneval nutzen? Künstler aus aller Welt haben uns gezeigt, dass ganze Konzerte online stattfinden können, warum dann nicht auch die alljährliche Karnevalsfeier? Mit den heutigen Medien können wir uns auch per FaceTime oder Videochat mit unseren Freunden verabreden und Spaß haben.

Maske für Karneval liegt zwischen Luftschlangen

Warum feiern wir die fünfte Jahreszeit eigentlich?

Die Anfänge des Karnevals lassen sich bis ins alte Rom zurückverfolgen. Schon die Germanen haben in dieser Zeit des Jahres ein großes Fest gefeiert, für das Sie sich verkleidet haben. Durch das lautstarke feiern sollten böse Geister vertrieben werden. 

Später haben dann auch die Christen diesen Brauch übernommen, allerdings aus einem anderen Grund. Im Christentum wird so die Fastenzeit eingeleitet. Bevor der 40-tägige Verzicht beginnt, wird noch einmal ausgiebig gefeiert und vor allem gegessen! Wenn man den vielen Mythen Glauben schenken mag, kommt hier auch der Brauch der Weiberfastnacht her. Im Februar 1729 sollen Kölner Nonnen am Donnerstag vor Karneval im Kloster St. Mauritius ausgelassen und verkleidet gefeiert haben.

Die heutigen Karnevals-Umzüge stammen wohl aus der Zeit der französischen Besetzung des Rheinlands. Zu dieser Zeit war es verboten öffentlich Kritik an der derzeitigen Politik zu üben. Aus diesem Grund trafen sich die Menschen heimlich in Gaststätten. Bis heute sind die sogenannten “Büttenreden” sehr beliebt.

Karneval in Zeiten von Corona

Dieses Jahr ist alles anderes! In diesem Jahr bleiben die Innenstädte leer. Klassische Karnevalssitzungen oder jecke Partys wird es ebenso wenig geben wie Karnevalszüge in der uns bekannten Form. Wie so oft in den letzten Monaten müssen wir uns mit digitalen Kontakten und Partys zufriedengeben. Das ist natürlich sehr schade. Wir zeigen Ihnen, wie Sie trotz der Kontaktbeschränkungen eine tolle Session 2021 haben können.

1. Autokonzerte

Zum Glück müssen die Jecken aus Köln und Bonn nicht ganz auf kölsche Liveauftritte zur Karnevalszeit verzichten. In den beiden Karnevalshochburgen sind in dieser Session 13 Veranstaltungen geplant. Hier können Sie sich bis zum 16. Februar über corona-konforme Liveauftritte freuen. 

Aber wie funktioniert das ganze? Ganz einfach! Alle Karneval-Fans können sich online ein Ticket reservieren und dann bequem mit dem Auto anreisen. Trotzdem müssen sich die Feierfreudigen an die aktuellen Schutzverordnungen halten! Das bedeutet unter anderem, dass sich in dem Auto nicht mehr als zwei Haushalte befinden. Wie bei einem ganz normalen Konzert treten die Künstler auf einer großen Bühne auf. Durch eine extra installierte LED-Wand und der UKW-Frequenz können Sie das Konzert trotz Corona genießen. 

Drei Jugendliche stehen in einem Autokino mit einer Maske an Ihrem Auto

Das klingt schon fast zu gut um wahr zu sein! In der ganzen Freude sollten Sie aber nicht vergessen Fotos und Videos für Ihre Freunde zu machen! Am besten holen Sie sich eine passende Autohalterung für Ihr Handy. Diese können Sie zum Beispiel an der Windschutzscheibe befestigen und so das ganze Konzert aufnehmen oder streamen. Damit Ihnen zwischendurch nicht der Akku ausgeht, sollten Sie Ihr Smartphone zwischendurch aufladen. Sie sollten aber nicht die ganze Zeit den Motor laufen lassen um so das Handy zu laden! Wie wäre es mit einer kleinen und handlichen Powerbank? So können Sie das Konzert weiter aufnehmen und das Handy laden.

Alle Infos rund um die geplanten Konzerte in Köln und Bonn finden Sie auf der Tourismusseite der Stadt Köln. Wenn Sie noch eines der begehrten Tickets ergattern wollen sollten Sie schnell sein! Wir gehen davon aus, dass die noch verfügbaren Tickets schnell verkauft sind.

Eine Autohalterung, in der ein Smartphone befestigt ist

2. Digitale Party

Glas mit Sekt und kalten Früchten und die Freunde für eine digitale Party im Hintergrund auf dem Tablet.

Digitale Video-Plattform...Die meisten von uns können dieses Wort wahrscheinlich nicht mehr hören! Aber wenn Sie Karneval trotz Corona mit Ihren Freunden feiern möchten, sollten Sie jetzt trotzdem aufmerksam weiterlesen!

Während der letzten Monate haben wir ausführlich gelernt, wie die aktuellen verschiedenen Video-Plattformen funktionieren. Egal ob für die Arbeit, die Schule oder die Uni, mittlerweile haben wir alle genügend Zeit vor den Kameras verbracht! Warum sollten wir diese Plattformen dann nicht einfach mal für etwas Schönes nutzen? Für eine Karnevalsparty mit Freunden zum Beispiel! Wir verraten Ihnen wie Sie die digitale Party am besten planen:

Laden Sie Ihre Freunde einfach zu einem digitalen Treffen ein. Hierfür können Sie die bekannten Apps wie Skype, FaceTime oder Houseparty verwenden. Dabei sollten Sie darauf achten, dass jeder Ihrer Freunde die gewünschte App auch verwenden kann und die Möglichkeit hat das Handy oder das Tablet so abzustellen, dass er oder sie auch in Ruhe mitfeiern kann. Hierfür können Sie beispielsweise einen einfachen Tablet Ständer verwenden. So steht das Tablet während der ganzen Feier sicher und es kann nichts passieren.

Am Tag der Party sollten Sie die ganze Wohnung so dekorieren, als würden Ihre Freunde tatsächlich vorbeikommen. Verkleiden Sie sich wie für den Straßenkarneval in Düsseldorf oder Köln! Wenn Sie Ihr Kostüm perfekt abrunden möchten, können Sie sich noch eine stylische Handyhülle von Mobigear dazuholen. Diese Handyhüllen sind relativ günstig, schützen Ihr Handy bei übermütigen Sprüngen und sind in allen erdenklichen Motiven erhältlich. So können Sie Ihr Party-Outfit auf jeden Fall perfekt abrunden!

Ein Tablet ist in einem silbernen Tablet Ständer befestigt

3. Nachbarschaftsparty über den Balkon 

Nachbarn feiern eine Balkon-Party um Abstand halten zu können

Die Italiener haben es im März letzten Jahres vorgemacht! Eine ganze Nachbarschaft hat die Balkontüren geöffnet und zusammen gefeiert. Für ein paar Minuten waren alle Sorgen rund um die Corona-Pandemie vergessen. Dieser Moment zählt wahrscheinlich zu einem der emotionalsten des ganzen Jahres. 

Warum sollten wir einen solchen Moment nicht wieder aufleben lassen? Wenn Sie in einer Nachbarschaft wohnen in der es viele Balkone gibt sollten Sie all Ihre Nachbar dazu animieren die Türen zu öffnen, sich zu verkleiden und so die fünfte Jahreszeit zu feiern. So kann die ganze Straße die schlimmen Zeiten für einen Moment vergessen und ausgelassen feiern. Fast wie bei einem normalen Karnevalsumzug stehen Sie nur eine Straßenlänge entfernt von friedlich feiernden Menschen. 

Sie können eine solche Balkon-Party aber noch toppen, indem Sie nicht nur laut Musik spielen und feiern, sondern auch noch Kamelle zu Ihren Nachbarn werfen. Besonders die kleineren Kinder werden Sie dafür lieben! Einen solchen emotionalen Moment sollten Sie auf jeden Fall festhalten! Mit einem Selfiestick können Sie zum Beispiel ein einzigartiges Foto von sich und der ganzen feiernden Gemeinschaft aufnehmen. So können Sie sich auch in vielen Jahren noch an diesen besonderen Moment erinnern. Mit ein bisschen Zusammenhalt können wir es schaffen die Einsamkeit zu besiegen!

4. Einfach mal entspannen

Einfach mal entspannen! Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie dieses Jahr einfach mal aussetzten und kein Karneval feiern? Keine digitalen Verabredungen, keine teuren Einkäufe, einfach ganz gemütlich zu Hause entspannen! 

Normalerweise würden wir gerade unsere Kostüme planen, Einläufe vorbereiten und dafür sorgen, dass all unsere Freunde wissen zu welcher Zeit wir uns wo treffen. Wenn wir mal ehrlich sind, sind solche Planungen doch relativ stressig! Wie wäre es also, wenn Sie die Party dieses Jahr einfach mal ausfallen lassen und sich nicht unnötig stressen? Setzen Sie sich einfach auf die Couch und machen Sie mal nichts! 

Ein Mann liegt entspannt auf dem Sofa und schaut sich etwas auf dem Tablet an

Sind Sie keine Person die einfach mal auf der Couch sitzen kann? Dann schnappen Sie sich Ihr Tablet oder Ihren Laptop und sortieren Sie mal die ganzen Fotos und Videos der letzten Jahre! Zusammen mit Ihren Kindern oder dem Partner macht das Sortieren extra viel Spaß. Mit den vielen Fotos können Sie in Erinnerungen schwelgen und sich Ihre Kostüme der letzten Jahre ansehen.

Schauen Sie sich die Foto auf dem Tablet an? Vermeiden Sie streit und nutzen Sie eine der vielen praktischen Tablet Hüllen. Durch den eingebauten Ständer können Sie sich mit der ganzen Familie die Fotos ansehen und diese auch einfach verschieben. So gibt es keine Zankereien mehr und Sie können die vielen Erinnerungen genießen.

Eine rot / goldene Tablet Hülle mit einem Tablet und einem Stift darin

Wir vermissen alle den sozialen Kontakt mit unseren Liebsten! Es ist aber wichtiger denn je auf die Sicherheit unserer Mitmenschen zu achten, damit wir im nächsten Jahr wieder zusammen den Straßenkarneval feiern können! Nur zusammen können wir Corona besiegen! Helfen Sie mit und feiern auch Sie online! #zusammengegencorona