Apple Fans haben es schon geahnt, aber seit dem 08.12.2020 ist es offiziell: Apple hat zum Jahresende noch eine Überraschung parat und bringt noch dieses Jahr die neuen AirPods Max auf den Markt. Wie einige Quellen bereits vermutet haben, handelt es sich bei den neuen Kopfhörern nicht mehr um das klassische In-Ear-Design, sondern um ein Over-Ear-Design. Ab dem 15.12.2020 können die neuen AirPods vorbestellt werden. Das neue Design der AirPods Reihe hat so aber keiner erwartet! Die neuen AirPods Max sind eine Abwandlung der bekannten Kopfhörer und kommen mit einem Over-Ear-Design daher. Hier finden Sie alles, was Sie über die neuen Kopfhörer wissen müssen!

Preis – Top oder Flop?

Über die neuen Kopfhörer von Apple wird momentan heiß diskutiert! In den vielen Technikforen streiten sich die Apple Fans zurzeit über den Preis der neuen AirPods Max. Fakt ist, dass es bereits von anderen Herstellern vergleichbare Over-Ear-Kopfhörer auf dem Markt gibt. Die Modelle der Mittelklasse liegen bei einem Kaufpreis zwischen 200 und 300 Euro. Der Preis der luxuriöseren Kopfhörer liegt zwischen 300 und 500 Euro. Mit den neuen AirPods Max hat Apple aber einen Einführungspreis von knapp 600 € vorgegeben, wodurch diese in die Premium Klasse rutschen. Und genau da streiten sich gerade die Geister! Ob der Preis für die neuen AirPods wirklich gerechtfertigt ist, wird sich in den kommenden Monaten zeigen.

Mit den anderen Modellen der AirPods Serie mit dieser Preisstrategie bereits großen Erfolg! Ein Blick auf die Verkaufszahlen des letzten Jahres zeigt, dass Apple ganze 60 Millionen AirPods absetzten konnte. Das ist wirklich unheimlich viel, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass im selben Jahr nur rund 40 Millionen iPhone verkauft werden konnten! Ob diese Erfolgswelle der AirPods Serie anhalten wird, wird sich in Kürze zeigen. 

Markteinführung

Anfang November gab es noch das “One More Thing”- Event, doch das hat Apple anscheinend nicht gereicht! Am 08. Dezember sind die neuen Apple AirPods Max plötzlich auf der Website erschienen. Diese sollen laut Hersteller ab dem 15.12.2020 erhältlich sein. Der Einführungspreis liegt bei stolzen 597,25 €.

Im Lieferumfang sind die AirPods Max selbst, sowie ein passendes Smart Case enthalten. Ein Lightning auf USB-C Kabel und eine entsprechende Dokumentation sind ebenfalls dabei. Bei der Bestellung der AirPods Max können Sie ebenfalls eine kostenlose Gravur mit 16 Zeichen hinzufügen. Neben Zeichen und Zahlen können Sie sich hier übrigens auch für verschiedene Emojis entscheiden. Insgesamt stehen Ihnen 69 verschiedene Bildchen zur Auswahl.

Neben den AirPods Max selbst ist auch die Smart Case ein echter Hingucker! Die weiche dünne Smart Case bedeckt die AirPods Max perfekt, sodass diese immer optimal verstaut sind. Wenn sich die Kopfhörer in der Smart Case befinden, verbrauchen sie extrem wenig Energie und müssen noch seltener geladen werden. Jetzt denken Sie sich bestimmt, dass ein so guter Schutz für so teure AirPods doch schwer sein muss! Falsch gedacht! Die Smart Case wiegt nämlich nur 134,5 Gramm!

Weitere Schutzhüllen für Apple Produkte

Aber nicht nur für die AirPods Max gibt es tolle Schutzhüllen! Bei uns finden Sie auch für alle anderen Produkte von Apple die passenden Cover. Egal ob Sie ein relativ neues Produkt, wie zum Beispiel das neue iPhone 12 schützen möchten, oder ein älteres Modell wie das iPhone 5, bei uns finden Sie für jedes Modell die richtige Handyhülle!

Natürlich haben wir auch für alle anderen Produkte den richtigen Schutz! das passende Produkt aus und schauen Sie sich die verfügbaren Hüllen oder das weitere Zubehör an. Bitte achten Sie vor dem kauf darauf, dass Sie sich auch für das richtige Modell entscheiden! Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Modell Sie genau haben, können Sie sich auf unseren Informationsseiten eine kurze Anleitung dafür ansehen. Sie können sich aber auch bei unserem Kundenservice melden.

Technische Daten

In den neuen AirPods Max versteckt sich viel Technik. Ohne Frage gehören die neuen Kopfhörer von Apple zu den leistungsstärkeren auf den Markt, jedoch nicht zu den neusten!

Die genutzte Technik ist bereits bekannt und wird auch von einigen Herstellern bereits so genutzt. Zum Beispiel nutzen beinah alle Hersteller für die neueren Kopfhörer sogenannte Neodym-Magnete. Diese Magnete sorgen für den richtigen Antrieb und sind nicht neu. Auch die 40 mm Treiber gehören bei den meisten Kopfhörern der Mittelklasse längst zum Standard. Um sich etwas abzugrenzen, hat Apple in jeder Hörmuschel einen Apple H1 Kopfhörer Chip verbaut.

Neben diesem Chip befinden sich aber auch eine Vielzahl von Sensoren in jeder Hörmuschel, die für ein besseres Hörerlebnis sorgen sollen. Es sind beispielsweise optische Sensoren und Positionssensoren verbaut. Dadurch weiß der Kopfhörer, ob Sie diesen richtig tragen oder ob Sie z.B. eine Hörmuschel angehoben haben um mit jemandem zu sprechen. Zudem befindet sich in der Hörmuschel der AirPods Max Beschleunigungssensoren und Sensoren zur Erkennung der Smart Case.

Die Kopfhörer verfügen außerdem über eine aktive Geräuschunterdrückung. Mit dieser Funktion werden Umgebungsgeräusche erkannt und herausgefiltert. Die Rauschunterdrückung kann aber auch ausgeschaltet werden, wenn diese nicht erwünscht sein sollte. Eine weitere tolle Funktion ist, dass der sogenannte Transparenzmodus eingeschaltet werden kann. Diese Modus ist praktisch, wenn Sie die Umgebungsgeräusche trotz laufender Musik hören möchten. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie im Winter abends spazieren gehen und sich neben der Musik auch auf den Straßenverkehr konzentrieren wollen.

In den AirPods Max sind insgesamt 9 Mikrofone verbaut, damit die verschiedenen Funktionen unterstützt werden können. Der Ton wird beispielsweise an der Außen- und Innenseite der Kopfhörer erkannt. Dadurch können Sie ganz bequem telefonieren. Umgebungsgeräusche werden herausgefiltert, sodass Sie trotz einer lauten Umgebung ein Telefonat führen können.

Kompatibilität der AirPods Max

Leider können die AirPods Max nicht mit jedem Endgerät genutzt werden. Die Kopfhörer können zwar als Bluetooth Kopfhörer mit Apple Geräten mit älterer Software und mit Geräte anderer Anbieter genutzt werden, jedoch stehen dann eventuell nicht alle Funktionen zur Verfügung. Wenn Sie sich überlegen die neuen AirPods Max zu kaufen,  sollen Sie also beachten, dass Sie ein Gerät mit der neusten iOS, iPadOS, watchOS, macOS oder tvOS Version besitzen. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie alle Funktionen nutzen können. Welche Modelle das genau sind, können Sie auf der Seite des Herstellers nachlesen.