Beratung für Displayschutzfolien - Welche sollte ich nehmen?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Displayschutz für Ihr Smartphone oder Tablet sind, können Sie sich hier viele verschiedene Möglichkeiten ansehen.  Oft scheint es schwer zu sein, sich für den richtigen Displayschutz zu entscheiden. Um Ihnen die Entscheidung etwas leichter zu machen, haben wir Ihnen einige Infos und Tips zu den verschiedenen Displayschutzfolien aufgeführt. So können Sie schnell und einfach die perfekte Displayschutzfolie für Ihr Gerät kaufen!

Gehen Sie direkt zu1. Material - 2. Format - 3. Oberfläche - 4. Marken

Displayschutzfolie anhand von Marke und Modell auswählen

1. Materialien

Bei Displayschutzfolien können Sie sich zwischen zwei Materialien entscheiden. Lange Zeit waren nur Displayschutzfolien aus Kunststoff erhältlich. Mittlerweile können Sie sich auf für Displayschutzfolien aus gehärtetem Glas auf Ihrem Bildschirm anbringen.

Displayschutzfolie aus gehärtetem Glas

Displayschutz aus gehärtetem Glas

Displayschutzfolien aus gehärtetem Glas sind eine Neuentwicklung im Bereich der Displayschutzfolien. Dieses Modell besteht aus einer sehr dünnen Schicht Hartglas. Der große Vorteil von diesem Displayschutz ist das 'Touch-Erlebnis'. Der Bildschirm fühlt sich auch weiterhin genauso glatt an wie vorher. Die neue Schutzfolie können Sie nicht spüren. Die dünne aber extrem robuste Hartglasschicht ist auch der Grund dafür, warum Sie keinen Nachteil beim Bedienen des Bildschirms haben werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Oberfläche der Folie sehr kratzfest ist. Sie müssen sich also keine Sorgen mehr machen, dass die Glasfolie schnell verkratzt. Eine Schutzfolie aus gehärtetem Glas können Sie also entsprechend länger verwenden, als die Variante aus Kunststoff. 

Displayschutz Kunststoff

Kunststoff Displayschutzfolien

Die wohl bekannteste Displayschutzfolie ist die aus Kunststoff. Diese Folien bestehen aus einer sehr dünnen und transparenten Kunststoffschicht. Die Rückseite der Folie besteht aus einer Klebeschicht, mit der Sie die Schutzfolie dann auf Ihrem Bildschirm befestigen können. Eine solche Displayschutzfolie ist häufig etwas preisgünstiger als die Modelle aus gehärtetem Glas. Dennoch schützt die Displayschutzfolie aus Kunststoff Ihr Display hervorragend. Durch eine Kunststofffolie wird Ihr Bildschirm jedoch etwas steifer. Auf diesem Grund ist eine Folie aus Kunststoff bei neueren Smartphones nicht unbedingt die beste Wahl. Außerdem kann diese Schutzfolie auch etwas schneller beschädigt und / oder zerkratzt werden.

Flüssiger Displayschutz

Flüssiger Displayschutz

Die neuesten Entwicklungen im Bereich der Displayschutzfolien sind liquid - oder Flüssige Displayschutzfolien. Diese Produkte sind ideal, da jede Oberfläche geschützt werden kann, egal ob gekrümmte oder gerade! Ein flüssiger Bildschirmschutz bildet eine sehr dünne unsichtbare Schicht über dem Bildschirm, die Kratzer verhindert. Ebenfalls hat dieser Displayschutz eine antibakterielle Wirkung.

2. Format

Als es noch keine Smartphones mit gekrümmten Display gab, hat eine Displayschutzfolie immer den gesamten Bildschirm abgedeckt und somit geschützt. Mit den neuen Smartphones kamen aber die gekrümmten Displays und die normalen Schutzfolien waren nicht mehr ausreichend. In den meisten Fällen können Sie keinen normalen Displayschutz für Ihr Display verwenden. Damit Sie aber auch Ihren gekrümmten Bildschirm optimal schützen können, gibt es mittlerweile verschiedene Formate von Schutzfolien.

Displayschutzfolie Standard

Standard

Für fast jedes Smartphone ist eine Standard Displayschutzfolie erhältlich. Diese Art von Displayschutzfolien besteht aus Glas oder Kunststoff, bedeckt jedoch nur den geraden Teil des Bildschirms. Schräge Kanten werden möglicherweise nicht richtig abgedeckt, sodass an den Rändern eine kleine Lücke bleibt.

Gekrümmter Displayschutz

Curved

Normale Displayschutzfolien hören an der Krümmung des Bildschirms auf. Curved Folien bedecken aber auch die Krümmung, sodass Ihr Display komplett geschützt ist. Für Smartphones mit einer solchen Krümmung lohnt empfehlen wir auch einen curved Displayschutz. Aufgrund der komplexen Form sind diese in der Regel wesentlich teurer als die simplen Standardmodelle.

3. Oberfläche Displayschutzfolie

Wie bereits oben beschrieben, sind Displayschutzfolien in verschiedenen Materialien erhältlich. Es gibt aber auch Schutzfolien mit unterschiedlichen Oberflächen oder sogar Effekten. Ein Standard Displayschutz ist transparent oder ultraklar. Es gibt aber auch spezielle Displayschutzfolien mit besonderen Oberflächen.

Ultra Clear Displayschutz

Ultra Clear

Der beliebteste Displayschutz ist der mit einer völlig klaren und transparenten Oberfläche. Bei dieser Schutzfolie sehen können Sie Ihren Bildschirm auch weiterhin ganz ohne Einschränkungen sehen. Für die meisten Nutzer einer Displayschutzfolie empfehlen wir daher die klassische ultraklare Schutzfolie. Mit einem solchen Displayschutz können Sie nichts falsch machen!

Vor- und Nachteile:

+ Günstig zu kaufen
+ weiterhin klare Sicht auf das Display

Matter Displayschutz

Anti Glare / Matt

Ein Displayschutz mit einer zusätzlichen Oberflächenfunktion ist der Anti-Glare- oder auch der matte Displayschutz. Dieser Schutz hat eine integrierte Schicht, die Sonnenlichtreflexion und Spiegelungen verhindert. Das ist besonders nützlich, wenn Sie Ihr Smartphone oder Tablet häufig draußen nutzen. Diese Folien verhindert aber nicht nur Reflexionen! Sie stellen ebenfalls sicher, dass die Fingerabdrücke auf dem Bildschirm nicht mehr oder weniger sichtbar sind. Einen kleinen Nachteil hat diese Displayschutzfolie aber. Durch die Folie ist der Bildschirm etwas dunkler als normal. Sollten Sie die gewohnte Helligkeit beibehalten wollen, empfehlen wir Ihnen die Ultra-Clear-Variante.

Vor- und Nachteile:

+ Günstig
+ Keine lästigen Reflexionen und Fingerabdrücke mehr
- Display ist etwas dunkler

Privacy screenprotector

Privacy Displayschutz

Privacy

Reisen Sie häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln und wollen Sie nicht, dass die Personen, die neben Ihnen sitzen, auf Ihren Bildschirm gucken können? Dann sollten Sie eine Privacy Displayschutzfolie verwenden! Diese Schutzfolie verfügt über eine einzigartige Funktion. Durch diese Folie können Sie die Inhalte auf Ihrem Display nur dann sehen, wenn sich das Smartphone direkt vor Ihnen befindet. Die Person, die neben Ihnen steht oder sitzt, sieht nur ein dunkles Leuchten. Die Inhalte auf Ihrem Telefon sind für fremde Personen nicht sichtbar. Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass Ihr Bildschirm etwas dunkler ist. Sie sollten Ihre Bildschirmbeleuchtung immer auf die höchste Stufe stellen. Das kann die Akkulaufzeit verkürzen.

Vor- und Nachteile:

+ Von der Seite ist das Display unsichtbar
- etwas teurer in der Anschaffung
- Bildschirm ist etwas dunkler als normal

Anti Blue LIght

Anti Blue Light Displayschutz

Anti Blue Light

Eine Neuheit ist der Anti-Blaulicht-Displayschutz. Dieser spezielle Filter absorbiert das schädliche blaue Spektrum der LED-Beleuchtung (was Tränen in den Augen und Reizungen verursachen kann). Das blaue Licht kann möglicherweise die Netzhaut der Augen schädigen. Durch die Schutzfolie werden die schädlichen LED Strahlen herausgefiltert, sodass Sie die Bildschirmzeit ohne sorgen und ohne Qualitätsverlust der Farben genießen können.

Vor- und Nachteile:

+ Filter absorbiert schädliche blaue Spektrum der LED-Beleuchtung
- etwas teurer in der Anschaffung

Mirror Screenprotector

Spiegelnder Displayschutz

Mirror / Gespiegelt

Ein Displayschutz, der hauptsächlich von Frauen verwendet wird, ist der Spiegel oder der verspiegelte Displayschutz. Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, haben Sie einen praktischen Schminkspiegel. Sobald der Bildschirm eingeschaltet ist, verschwindet der Spiegeleffekt. Der Vorteil ist, dass Sie immer einen Spiegel zur Hand haben, wenn Sie Ihr Smartphone dabei haben. Der Nachteil ist jedoch genau wie bei der obigen Anti-Glare-Variante, dass der Bildschirm etwas dunkler ist. Wenn Sie ein helles Display bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die Ultra-Clear-Variante.

Vor- und Nachteile:

+ ausgeschaltet, ist das Display ein Spiegel
- etwas teurer in der Anschaffung
- Display ist etwas dunkler als normal

4. Hersteller Screenprotectors

Die Auswahl an verschiedenen Marken von Displayschutzfolien ist sehr groß. Der größte Unterschied der Marken liegt im Preis. Die teureren Marken haben eine bessere Qualität als die günstigeren Marken. Oft sind die verwendeten Materialien besser! Die Displayschutzfolie bleibt länger unbeschädigt und ist aufgrund des dünneren Materials weniger sichtbar als andere.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Als Spezialist für Displayschutzfolien bieten wir Ihnen Produkte in allen Preisklassen an.  Durch das besondere Preis-Leistungs-Verhältnis verdienen einige Marken besondere Aufmerksamkeit! Dazu gehört z.B. Mobigear. Die Screenprotectors von Mobigear sind qualitativ hochwertig und günstig!  Aus diesem Grund sprechen die meisten Kunden hier von dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Beliebte Marken

Einige Hersteller von Displayschutzfolien gehören zu den absoluten TOP-Marken. Klicken Sie auf die Logos der einzelnen Marken und sehen Sie sich direkt alle verfügbaren Displayschutzfolien an.

Mobigear Marke

Neben den oben genannten Marken haben wir bei huellendirekt.de Cover und Cases von Hunderten weiteren Marken. Sehen Sie hier die Produkte alle Marken an!

Unsere Empfehlung

Sie haben die Qual der Wahl! Sie können zwischen Displayschutzfolien aus Kunststoff und / oder Glas einen passenden Schutz auswählen. Deshalb ist unser Rat relativ simple! Entscheiden Sie sich für einen Displayschutz aus gehärtetem Glas. So haben Sie das beste Touch-Erlebnis, was für den täglichen Gebrauch Ihres Smartphones oder Tablets sehr wichtig ist.

In Bezug auf die Oberflächen empfehlen wir Ihnen einen Schutz mit einer ultraklaren Oberfläche. Wenn Sie eine der oben genannten Funktionen wichtiger finden, sollten Sie sich natürlich für das entsprechende Modell entscheiden!

Der Displayschutz, den die meisten Kunden empfehlen ist der ultraklare Glas-Displayschutz!